Praxis Aromatherapie

Gleich zu Beginn freut man sich als Leserin oder Leser über das übersichtliche Inhaltsverzeichnis des Buches. Sobald man sich weiter in dieses Werk vertieft, vermeint man plötzlich einen feinen Duft von Lavendel, Neroli und Jasmin wahrzunehmen… Magie?
Feststeht: Hier haben sich zwei Autorinnen zusammengetan und ein gut recherchiertes und fundiertes Grundlagenwerk geschaffen, das nicht nur für praktizierende Ärzte und Ärztinnen, Heilpraktiker und Apothekerinnen, sondern auch für den interessierten Laien geeignet ist. Die Praktikerin Monika Werner und Ruth von Braunschweig als Forscherin und Wissenschaftlerin ergänzen sich ausgezeichnet:
Der wissenschaftlich-pharmakologische und der sehr praxisbezogene Teil fügen sich zu einem lehrreichen und anregenden Buch zusammen.
Oft wird der biochemische Inhalt in Fachbüchern so langweilig und kompliziert gehalten, dass man als Anwenderin schnell weiterblättert, weil man ja gerne den praxisbezogen Bereich lesen möchte. Nicht so in diesem Buch:
Die farbigen grafischen Darstellungen der einzelnen Aromaöle helfen, dieses doch etwas komplizierte Fachgebiet zu verstehen. Das ist einmal eine erfrischende Abwechslung zum sonst üblichen Formelgeschreibsel! Überhaupt bekommt man beim Lesen schnell Lust, selbst individuelle
Mischungen herzustellen, was aufgrund der wirklich fundierten Informationen auch möglich ist.
Es folgt ein sehr ausführlicher Teil, in dem die häufigsten Beschwerdebilder von A bis Z und die dazugehörigen Rezepturen
beschrieben werden. Die dort vorgestellte Notfallmischung und das Herzschmerz-Muskel-Öl habe ich
gleich einmal selbst – mit Erfolg – ausprobiert. Auch ein Spezialkapitel über Frauenbeschwerden und Kinderkrankheiten
sowie seelische und psychosomatische Beschwerden ist eingefügt. Als äußerst hilfreich für die tägliche Arbeit
in der Praxis empfinde ich die Muster-Patientenblätter im Anhang.
Vor dem Hintergrund der sich ständig verschärfenden Gesetzeslage habe ich lediglich einen Punkt vermisst: Da
dieses Buch für eine breite Leserschaft geeignet ist, wäre ein Hinweis auf das in Deutschland bestehende Heilpraktikergesetz
wichtig. Die Aromatherapie ist ein seriöser Bereich der Naturheilkunde, und es sollte jedem Laien klar
sein, dass ohne entsprechende Ausbildung und fundierte Kenntnisse eine therapeutische Ausübung in diesem Bereich
nicht erlaubt ist.
Aromatherapie wird seit gut 20 Jahren bei uns in Deutschland eingesetzt. Die Erfolge sprechen für sich. Deshalb
ist es sehr erfreulich, dass ein Buch wie Praxis Aromatherapie erschienen ist. Es sollte in keiner Praxis, Klinik
oder Schule fehlen, in der Aromatherapie angewendet oder gelehrt wird.
Gabriele Lukschik, HP