Dieses Nachschlagewerk stellt eine Fülle an alltagstauglichen Pflegetipps für die berufliche und private Pflege zur Verfügung. Es bietet eine ganzheitliche Aromatherapie bzw. Aromapflege auf Basis der Salutogenese.
Im ersten und allgemeinen Teil des Buches erklärt die langjährige und erfahrene Aromatherapeutin Ingeborg Stadelmann komprimiert die Grundlagen der ätherischen Öle, deren Gewinnungsverfahren, Wirkweisen, Inhaltsstoffe, Qualität und Haltbarkeiten. Daran schließen sich wertvolle Hinweise zu Hygiene, Dosierung und Anwendung an. Diese sind übersichtlich mit Symbolen dargestellt: vom Riechfläschchen oder Duftfleckerl, Raumspray, Einreibung, über Teil- und Ganzkörperwaschungen bis hin zu der Mundpflege und dem punktuellen Naturparfüm. Bevor die Autorin stichwortartig die ätherischen und fetten Pflanzenöle sowie die Hydrolate im Einzelnen beschreibt, geht sie auf wichtige Gegenanzeigen und Wechselwirkungen ein und erwähnt die notwendige Dokumentation bei professioneller Anwendung in Institutionen.
Der Hauptteil des Buches enthält über 400 Seiten praktische Hinweise für das Pflegepersonal sowie für die Patienten bzw. Bewohner und deren Angehörigen.
Die eingangs vorgestellten Anwendungsgebiete und -hinweise werden in einer gut durchdachten Systematik in 15 Themenbereiche von Raumbeduftung über Prophylaxe, Hautpflege, Wund- und Narbenpflege, Strahlen- und Chemotherapie, Kopfschmerzen und Gesichtsneuralgien, Erkrankungen von Auge, Ohr und Mund, der Atemwege, des Herz-Kreislauf-, Verdauungs- und Harnwegssystems, der Knochen, Muskeln und Gelenke, Unterstützung des Immunsystems, seelischen und psychischen Beschwerden bis hin zu einem von Empathie geprägten Kapitel über Palliativ- und Sterbebegleitung im Detail beschrieben. Die einzelnen Krankheitsbilder sowie damit verbundene Beschwerden und die passende ganzheitliche Pflege, speziell die Aromapflege, werden ausführlich dargestellt. Bei den vielen praktischen Pflegehinweisen ist die Mitarbeit der Gesundheits- und Krankenpflegerin Manuela Härtl-Hiller erkennbar. Laien können sich anhand der fünf Farbtafeln im Anhang z. B. einen Überblick über die anatomisch korrekte Anwendung von Ölkompressen verschaffen.
In jedem Kapitel finden sich unter „Ganzheitliche Empfehlungen„ neben einfühlsamen Ratschlägen auch Querver-weise zur Phytotherapie und Homöopathie sowie Ernährungshinweise und Tipps zu wohltuenden Naturtextilien. So wird Ganzheitlichkeit praktisch umsetzbar.
Die Abschnitte zur Aromapflege enthalten in jedem Unterkapitel interessante kurze Informationen zu einer im beschriebenen Produkt enthaltenen Pflanze sowie ein kleines Foto derselben. So erhält die Leserschaft ganz nebenbei 101 Fachinformationen, und das Buch wird zur Wissenserweiterung über Aromapflanzen.
Die von der erfahrenen Aromatherapeutin entwickelten Stadelmann®-Aromamischungen bilden das Herzstück des Buches. Das jeweils optimale Produkt ist farblich unterlegt und sofort erkennbar. Die eingangs erwähnten leicht verständlichen Symbole ermöglichen einen schnellen Überblick und eine durchgängig nachvollziehbare Anwendung der Aromapflege. Das Handbuch enthält zudem 20 Rezeptur-vorschläge für die Aromatherapie, die von Medizinern und Pharmazeuten als individuelle, höher dosierte Aroma-Arzneimittel verordnet werden können. Auch Laien können sich diese Rezepturen in einer Apotheke herstellen lassen.
Die empfohlene Aromapflege mit den jahrelang erprobten Aromamischungen oder entsprechenden Rezepturen stellt eine Behandlungsweise dar, die auf gesetzlich sicheren Füßen steht und somit dem Anwender Sicherheit im Umgang gibt. Fazit:
Dieses Buch eignet sich bestens für die tägliche Pflegepraxis auf der Station und in Pflegeeinrichtungen. Pflegende Angehörige finden sich aufgrund der präzisen Erläuterungen und der einfach nachvollziehbaren Systematik gut zurecht und haben eine klare Vorgabe für den Einsatz von Aromamischungen in der Pflege ihrer Lieben.
Ein Buch im handlichen Kitteltaschenformat für Fachkräfte, Angehörige und Betroffene mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, das jedem zu empfehlen ist, der sich der Aromapflege zuwenden möchte. Gerlinde Gapp, Berkheim Gesundheits- und Krankenpflegerin, Aromaexpertin und Aurum-Manus®-Massagepraktikerin